Sie sind hier: 
  1. Nehlsen
  2. Presse
  3. Pressemitteilungen
  4. Detail

Neues Unternehmen in Bremerhaven erweitert die Nehlsen-Gruppe

Aus- und Weiterbildungszentrum für Berufskraftfahrerinnen und Berufskraftfahrer 

Seit dem 1. Januar 2022 gehört die Weko Verkehrsfachzentrum GmbH aus Bremerhaven zur Nehlsen-Gruppe. Die entsprechenden Verträge wurden Mitte Dezember unterzeichnet. Das Unternehmen, das sowohl seinen Namen als auch den Sitz im Fischereihafen behalten wird, ist ein Unternehmenmit den Schwerpunkten Aus- und Weiterbildung von Kraftfahrerinnen und Kraftfahrern. Die bundesweiten Schulungen sollen in Zukunft sowohl Nehlsen-intern als auch extern angeboten werden. Darüber hinaus verfügt die Weko über eine große Freifläche, die als Übungsgelände für Rangier- und Fahrübungen sowie für Gabelstapler- und Kranausbildungen genutzt werden kann. 

Der Standort bleibt erhalten und das komplette Gelände wird weiterhin genutzt. Zudem werden alle Angestellten übernommen. Geplant sind zudem der fortlaufende Ausbau des Verwaltungs- und Schulungspersonals sowie die Eröffnung eines weiteren Standorts in Bremen im Laufe des Jahres 2022. Zur Eingliederung in die Gruppe wird die Geschäftsführung durch Mareike Clausen übernommen, die  bei der Nehlsen-Tochter Nehlsen Kanal- und Abwasserservice GmbH & Co. KG Prokuristin  ist und diese Aufgabe erst einmal zusätzlich übernehmen wird.

„Wir freuen uns, dass Nehlsen mit diesem  Erwerb nicht nur sein Angebotsportfolio erweitert, sondern auch das interne Fort- und Weiterbildungs angebot erheblich ausbaut. Angesichts der seit Jahren schwieriger werdenden Suche nach Berufskraftfahrenden ist dieser Schritt eine  gezielte Investition in die Zukunft“, so Dirk Peter, Vorstand der Nehlsen AG zu dem neuen Unternehmen in der Nehlsen-Gruppe. 

Weitere Infos zur Weko Verkehrszentrum GmbH gibt es unter www.verkehrsfachzentrum.de
 

© Nehlsen AG 2022