Zentek erhält „Top 100“-Siegel

Hersteller und Vertreiber von Waren sind durch den Gesetzgeber verpflichtet, Verkaufsverpackungen über ein duales System zu lizenzieren. Zentek GmbH & Co. KG ist eins davon. Als Komplettanbieter erbringt die Zentek alle Entsorgungslösungen aus einer Hand – von der ersten Beratung über die Erstellung maßgeschneiderter Entsorgungskonzepte, die termingerechte Abholung und Verwertung aller Abfallfraktionen bis hin zur professionellen Abwicklung und Nachweisführung. Die Gesellschafter von Zentek sind führende, konzernunabhängige, mittelständische Entsorgungsunternehmen in Deutschland, u. a. auch das Familienunternehmen Nehlsen.

Die Zentek wurde am 26. Juni auf dem Deutschen Mittelstands-Summit in Essen als eines der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. „Top 100“-Mentor Ranga Yogeshwar ehrte das Kölner Unternehmen mit dem seit über 20 Jahren verliehenen „Top 100“-Siegel.

Megatrends: Mobilität, Energie, Klimawandel und Logistik

Im Zuge eines Innovationsprozesses ermittelte ein von der Geschäftsführung eingesetztes Team vier Megatrends, die den Rahmen für die Entwicklung neuer Dienstleistungen bilden sollten: Mobilität, Energie, Klimawandel und Logistik. Daraus entstand u. a. die Idee, gewerbliche Einwegtransportverpackungen durch Mehrwegsysteme zu ersetzen. Es wurde eine Europalette aus Kunststoff, die Zentek an Kunden aus der Lebensmittelproduktion und Handel vermietet, entwickelt. Im Vergleich zur klassischen Holzpalette punktet dieses innovative Produkt hinsichtlich Hygiene, Arbeitsschutz, geringem Gewicht und einer deutlich höheren Lebensdauer. Hinzu kommt, dass die Kunststoffpalette dank einer 3-fach-Codierung identifiziert und verfolgt werden kann.

„Unsere positive Unternehmensentwicklung beruht auf guten Ideen und ihrer schnellen Realisierung“, erklärt Geschäftsführer Christoph Ley. „Deshalb investieren wir viel Zeit und Aufwand in unser Innovationsmanagement. Wir setzen dabei auf den Ideenreichtum aller 130 Mitarbeiter. Ihnen gebührt mein Dank für das Erreichen der ‚Top 100’-Auszeichnung.“

Viele Anmeldungen

In diesem Jahr gab es so viele Anmeldungen wie noch nie: Von 302 Qualifikanten schafften es 234 Unternehmen ins Finale. 178 von ihnen erhalten in drei Größenklassen (maximal 100 Unternehmen pro Größenklasse) die Auszeichnung. Den Rahmen für die Preisverleihung bildet der Deutsche Mittelstands-Summit in Essen.

© Nehlsen AG 2019