Berufsanfänger bei Nehlsen

27 neue Auszubildende starteten Anfang August ins Berufsleben

Anfang  August begrüßte das Familienunternehmen Nehlsen genau 27 neue Auszubildende. Bunt gemischt waren die vertretenen Ausbildungsberufe, denn insgesamt bildet Nehlsen in dreizehn verschiedenen Berufen aus, u. a. Berufskraftfahrer, Büro-, Industrie- und Informatikkaufleute, technische Zeichner, Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft sowie für Rohr-, Kanal- und Industrieservice, Fachinformatiker, Elektroniker oder auch Betriebswirte.

Insgesamt erlernen bei Nehlsen nun fast 100 Auszubildende in den drei Lehrjahren den Beruf ihrer Wahl. Neben der berufsspezifischen Ausbildung in Schule und Betrieb, bietet das Unternehmen eigene Qualifizierungen an und bindet die Auszubildenden auch in gemeinsame Projekte ein. Gute Vorraussetzungen für einen soliden Start ins Berufsleben.

Auch nächstes Jahr werden neue Berufseinsteiger gesucht. Alle Interessierten können sich unter www.nehlsen.com über die angebotenen Ausbildungsberufe sowie die Bewerbungsprozesse informieren.

© Nehlsen AG 2019