Sie sind hier: 
  1. Nehlsen
  2. Unternehmen
  3. Referenzen
  4. Reinigung
  5. Spezialisten für Schädlinge

Spezialisten für Schädlinge

Einsätze der Schädlingsbekämpfer sind vielfältig

Vogelabwehrsysteme und Schädlingsprävention gehören  bei den Abteilungen für Schädlingsbekämpfung in den Niederlassungen Nord-Ost und Nord-West zum täglichen Geschäft.  Zahlreiche Unternehmen sowie Privathaushalte nehmen diese wichtige Dienstleistung in Anspruch. 

In der Schädlingsbekämpfung ist Fachwissen gefragt. Schädlingsbekämpfer müssen die Schädlingsart bestimmen können und dabei kontrolliert vorgehen, das heißt, die richtige Maßnahme ergreifen, die zum Erfolg führt. »Unsere Einsätze in der Schädlingsbekämpfung sind sehr vielfältig«, sagt Tilo Ehlert, Vertriebsmitarbeiter und Schädlingsbekämpfer, Niederlassung Nord-Ost, Betriebsstätte Neubrandenburg. In den Abteilungen Nord-Ost und Nord-West besteht der Kundenstamm zum größten Teil aus Landwirtschaftsbetrieben, Biogasanlagen, Mühlen, Bäckereien, Hotelanlagen und Lebensmittelverarbeitungsbetrieben. Aber auch Möbelhäuser und Forschungsanstalten gehören dazu.

Tägliches Geschäft

Das tägliche Geschäft besteht dabei hauptsächlich in der Wartung der bei den Kunden vor Ort eingerichteten Monitorsysteme zur Schädlingsprävention. Bei diesen Arbeiten werden Köderboxen, Insektenfallen, UV-Geräte etc. gereinigt und auf Funktion und Befall überprüft. »Der Befallstatus wird schriftlich oder elektronisch dokumentiert und vor Ort hinterlegt«, erklärt Tilo Ehlert.

Zum Tagesgeschäft zählen aber auch die Privathaushalte. »In den Wintermonaten haben wir Einsätze in der Nagerbekämpfung (Ratten und Mäuse) und in den Sommermonaten haben wir es verstärkt mit der Insektenbekämpfung (Ameisen und Wespen) zu tun«, so der 32-Jährige, der auch Sachkundiger für Pflanzenschutz und Gesundheits- und Vorratsschutz ist. Ein arbeitsreicher Sommer steht auch Nico Finke mit seinem Schädlingsbekämpfungsteam der Niederlassung Nord-West bevor. »Wir konnten zwei Ausschreibungen eines großen nordwestdeutschen Kanalnetzbetreibers über Rattenbekämpfung im Kanal für uns entscheiden. Knapp 2.500 Kilometer Kanal mit insgesamt etwa  49.000 Schächten und die dazugehörigen Kläranlagen sind zu behandeln«, berichtet Finke.

Abteilungen unterstützen sich

Bei großen Aufträgen arbeiten die Niederlassungen auch oft zusammen. »Im Mai letzten Jahres haben wir zum Beispiel gemeinsam mit der Niederlassung Nord-West ein Vogelabwehrsystem im Bereich der Warenanlieferung bei einem bekannten Lebensmittelunternehmen in Sassnitz auf Rügen aufgebaut. Unter dem Vordach konstruierten wir Drahtseile, an denen ein Netz gespannt und befestigt wurde«, berichtet Tilo Ehlert, der die Abteilung Schädlingsbekämpfung vor sieben Jahren aufbaute. Der gelernte Kaufmann startete damals als Praktikant bei Nehlsen.

© Nehlsen AG 2021