Sie sind hier: 

Verpackungen entsorgen

Seit 1993 werden die Verpackungen im gelben Sack oder mit der gelben Tonne getrennt vom Hausmüll gesammelt und einer Verwertung zugeführt.

Haushaltsverpackungen sind z.B.:

  • Joghurtbecher
  • Folien
  • Getränkedosen 
  • Aluminiumverpackungen 
  • Tetra-Paks 
  • u. Ä.

Rechtliche Grundlage für die Entsorgung von Leichtverpackungen ist seit 1990 die Verpackungsverordnung. Verschiedene Systembetreiber, wie z. B. das Duale System Deutschland (DSD GmbH) sind für die gesamte Prozeßkette verantwortlich.

Nehlsen ist Partner dieser Systembetreiber und sammelt und sortiert die Verpackungen. Die modernen Sortieranlagen können heute das Materialgemisch nahezu vollautomatisch sortieren. Wertvolle Sekundärrohstoffe, wie Folien, Metalle, Kunstoffe oder Aluminium werden zu Ballen verpresst und als Substitut in der verarbeitenden Industrie wieder eingesetzt. Das schont die Umwelt und spart Ressourcen.

© Nehlsen GmbH & Co. KG 2018