Sie sind hier: 

Gemischte Gewerbeabfälle

In Gewerbe- und Industriebetrieben entstehen Abfälle in unterschiedlichen Zusammensetzungen und aus verschiedenen Wirtschaftsbereichen. Daher ist die Bandbreite der Gewerbeabfälle sehr groß.

Je nach Branche entstehen gefährliche und ungefährliche Abfälle und verschiedene Monofraktionen, wie zum Beispiel Papier, Holz, Metalle oder Kunststoffe. Die Gewerbeabfallverordnung sieht vor, dass diese Wertstoffe getrennt erfasst und einer möglichst hochwertigen Verwertung zugeführt werden. Dort, wo eine Getrennterfassung nicht möglich ist, entstehen gemischte Gewerbeabfälle. Diese Gemische werden in modernen Sortieranlagen behandelt, um die enthaltenen Wertstoffe zu separieren und einem Recycling zuzuführen. So werden wertvolle Rohstoffe in den Produktkreislauf zurückgeführt. Nicht recycelbare Reststoffe oder nicht sortierfähige Gemische werden einer energetischen Verwertung zugeführt. Somit kann durch den energetischen Verwertungsprozess Strom oder Fernwärme aus den Abfällen gewonnen werden. Für die Entsorgung stellt Nehlsen die Behältersysteme, kümmert sich um die Transporte und die fachgerechte und rechtskonforme Entsorgung sowie die kompetente Beratung vor Ort.


Zu gemischten Gewerbeabfällen gehören, sofern sie nicht getrennt erfasst werden können, z.B.:

    Papier
    Holz
    Folie
    Styropor
    Kunststoffe
 

Gemischte Gewerbeabfälle dürfen nicht enthalten:

  • flüssige oder pasteuse Abfälle (z.B. Öle, Fette oder Speisereste)
  • hygienisch bedenkliche Abfälle (z.B. benutzte Hygieneartikel, Krankenhausabfälle)
  • besonders scharfe und spitze Abfälle (z.B. Glasscherben, Spritzen)
  • mineralische Abfälle (z.B. Baustoffe, Erde)
  • organische Abfälle (z.B. überlagerte Nahrungsmittel)
  • hausmülltypische Abfälle (z.B. Fegereste, Kaffeefilter)
  • gefährliche Abfälle (Sonderabfälle)

 
Gewerbeabfälle entsorgen: So geht es richtig

Für Gewerbeabfall bieten wir Ihnen diverse Entsorgungswege und Lösungen. Nach Bereitstellung passender Sammelbehälter können Sie mit der Sammlung beginnen.

Sind die Behälter für Gewerbeabfälle gefüllt, holen wir gesammelte Gewerbeabfälle nach gültigen Vorgaben ab. Die gesammelten Stoffe werden unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Anforderungen aufbereitet, recycelt und dem Stoffkreislauf erneut zugeführt oder energetisch verwertet.

Mit Nehlsen wählen Sie den richtigen Entsorgungspartner. Wir sind nach EfbV zertifiziert und verfügen mit der DIN ISO 9001 und 14001 über eingeführte Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme. Qualität, Umwelt, Entsorgungsverantwortung: Mit Nehlsen gehen Sie auf Nummer sicher.

Haben Sie Gewerbeabfälle, die Sie der Sortierung zuführen möchten?

Sie besitzen einen Containerdienst oder erzeugen ein hohes Aufkommen an sortierfährigen Gewerbeabfällen und möchten diese einer Vorbehandlung gemäß Gewerbeabfallverordnung zuführen? Dann nehmen Sie hier mit uns Kontakt auf. Wir sortieren Ihre Gewerbeabfälle fachgerecht und kümmern uns um eine optimale Verwertung.

© Nehlsen GmbH & Co. KG 2018