Sie sind hier: 

Nehlsen fördert „Ist Luisa da?“ auf der Breminale 2018

Vom 25.- 29. Juli 2018 ist "Luisa" auf der Breminale dabei

Das Projekt „Luisa“ kam im Herbst 2016 aus England nach Deutschland und wendet sich an weibliche Kneipen- und Clubbesucherinnen, die während ihres Besuches in eine bedrängende Situation geraten. Die Frauen können sich mit Hilfe des Codes: „Ist Luisa da?“ an das informierte Personal der Gaststätte wenden und so Hilfe erhalten. „Luisa“ gilt als Präventionsmaßnahme gegen sexuelle Übergriffe.

In Bremen wird  das Projekt vom Verein „notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen e.V.“ getragen. Diesen unterstützt Nehlsen finanziell bei der Durchführung des Projekts auf der Breminale 2018, sodass auch hier an Speise- und Getränkeständen geschulte Servicekräfte aufzufinden sind, die im Notfall unterstützen.

Weitere Informationen zum Verein und dem Projekt finden Sie auf notrufbremen.de

© Nehlsen GmbH & Co. KG 2018