Sie sind hier: 
  1. Nehlsen
  2. Presse
  3. Pressemitteilungen
  4. Detail

Guter Start bei Nehlsen trotz Corona: 39 junge Menschen beginnen ihre Ausbildung

39 junge Menschen beginnen insgesamt ihre Ausbildung bei Nehlsen. Auf den Bildern sieht man die neuen kaufmännischen und gewerblichen Auszubildenden aus Bremen.

Freie Ausbildungsplätze in kaufmännischen und gewerblichen Berufen zu vergeben

Beim traditionellen Azubitag begrüßte die Nehlsen AG in dieser Woche 39 Berufseinsteiger im Alter zwischen 17 und 26 Jahren zum Ausbildungsstart, davon 23 in Bremen. Einziger Unterschied zu den Vorjahren: Um coronabedingt die gebotenen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten, fand der Nehlsen-Willkommenstag nicht wie gewohnt für alle zentral am Hauptsitz in Bremen statt, sondern an den jeweiligen Ausbildungsstandorten. 14 Azubis beginnen nun eine kaufmännische Ausbildung, etwa als Industriekaufleute oder als Kaufleute für Büromanagement, 25 eine gewerbliche, z.B. als Berufskraftfahrer, als Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft oder als Chemielaboranten. In den kommenden drei bis dreieinhalbjahren Jahren werden sie bei dem Recyclingbetrieb das nötige Wissen für ihren zukünftigen Job erlernen. „Gerade in Zeiten wie diesen ist es für uns als Familienunternehmen besonders wichtig, Verantwortung zu zeigen und jungen Menschen eine sichere berufliche Perspektive aufzuzeigen“, betont Dirk Peter, Vorstand bei der Nehlsen AG. „Wir wünschen unseren neuen Azubis einen guten Start und eine erfolgreiche Ausbildungszeit. Darüber hinaus werden wir alles tun, um im Hinblick auf die aktuelle Situation rund um Corona einen bestmöglichen Gesundheitsschutz für unsere Mitarbeitenden und die Auszubildenden zu gewährleisten.“ 
Doch nicht alle Ausbildungsplätze sind besetzt: „Jeder, der noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist und sich eine Mitarbeit bei Nehlsen vorstellen kann, kann sich gerne bei uns melden. Freie Plätze gibt es noch für die Berufe Elektroanlagenmonteur, Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice, Chemikant, Berufskraftfahrer und Kaufmann für IT-Systemmanagement."

Ausbildung mit Perspektive
Die Nehlsen AG verfügt über jahrelange Erfahrung als Ausbildungsbetrieb und bietet jährlich durchschnittlich 40 jungen Menschen die Möglichkeit für eine Berufsausbildung mit einer sehr hohen Übernahmechance nach erfolgreichem Abschluss. „Die Ausbildung erfolgt bei uns nach höchsten Qualitätsstandards, denn so können die Azubis bestmöglich auf ihr Berufsleben vorbereitet werden “, so Dirk Peter weiter. Neben der Ausbildungsvergütung profitieren die Berufseinsteiger auch von zusätzlichen Angeboten wie vermögenswirksame Leistungen und weitere Benefits.

Wichtige Informationen über die Ausbildung bei Nehlsen, offene Stellen und Bewerbungstipps gibt es unter: generation.nehlsen.com

© Nehlsen AG 2020