Team Nehlsen bei Bremer Six-Days

Leon van Bon und Kenny de Ketele gehen für Team Nehlsen ins Rennen

Am 8. Januar 2009 beginnt das 45. Internationale Bremer Sechs-Tage-Rennen. Auch in diesem Jahr starten mit Leon van Bon und Kenny de Ketele erneut zwei Weltklassefahrer für das Team Nehlsen.

Der Niederländer Leon van Bom konnte für Rabobank und Lotto mehrere bedeutende Siege auf der Straße erzielen, so u.a. Etappensiege bei Tour de France und der Vuelta a Espana. Außerdem gewann er das Hamburger Weltcuprennnen HEW-Cyclassics und die Silbermedaille im olympischen Punktefahren von Barcelona 1992.

An der Seite des routinierten Leon van Bom fährt der 23 Jahre junge Belgier Kenny de Ketele. Im Jahr 2004 war er U23-Europameister im Madison, 2008 sicherter er sich den Titel bei den Elitefahrern. Seinen ersten Six-Days-Erfolg erzielte er 2008 zusammen mit Andreas Beikirch mit einem dritten Platz in Gent. 

Das Bremer Sechs-Tage-Rennen gehört zu den traditionsreichsten seiner Art und ist bekannt für seine Atmosphäre und große Zuschauerbegeisterung. Nehlsen ist seit mehreren Jahren aktiver Teamsponsor. Neben dem Teamengagement wird es in jeder Nacht die "Kleine Jagd um den Großen Nehlsen-Preis" geben.

© Nehlsen AG 2019