Stralsunder Entsorgungs GmbH: „Tag der Offenen Tür“

Am Samstag, 28. September 2013, veranstaltet die Stralsunder Entsorgungs GmbH von 10 bis 13 Uhr einen „Tag der offenen Tür“ am Voigdehäger Weg 60 in Stralsund

Um 10 Uhr eröffnet Dr. Alexander Badrow, Oberbürgermeister der Hansestadt, die Veranstaltung. Anschließend gibt es vielfältige Möglichkeiten sich über die Abfallwirtschaft zu informieren, wie zum Beispiel Besichtigungen der Aufbereitungsanlage, des Wertstoffhofes und von Teilen des Fuhrparks – unter anderem werden die Elektroautos vorgestellt. Selbstverständlich können große und kleine Kinder auch in die Fahrzeuge steigen.

Bei dem Gewinnspiel „Wie sortiere ich den Müll richtig“ für Kinder gibt es für die Gewinner interessante Preise. Für viele wird sicherlich das moderne dreiachsige Hybrid-Sammelfahrzeug der Höhepunkt sein. Müllfahrzeuge legen von Mülltonne zu Mülltonne kurze Wege zurück. Das bedeutet ein ständiges Anfahren und Bremsen mit hohem Kraftstoffverbrauch. Steigende Kraftstoffpreise und die Notwendigkeit wirksame Klimaschutzmaßnahmen umzusetzen, erfordern neue Wege und Innovationen.

Der Hybridantrieb nutzt die besonderen Einsatzbedingungen eines Abfallsammelfahrzeugs mit den vielen Stopps auf beispielhafte Weise. Die anfallende Bremsenergie wird fast vollständig wiederverwertet. Das innovative Fahrzeug spart nicht nur über 30 Prozent Kraftstoff und vermindert damit auch den Kohlendioxydausstoß in entsprechender Höhe. Das Fahrzeug ist zudem geräuscharm. Bei seinen Einsätzen ist der Wagen etwa 75 Prozent leiser als ein gewöhnliches Abfallsammelfahrzeug.

Übrigens: Frühes Erscheinen lohnt sich – die ersten 100 Besucher erhalten einen Papiersack für Grünabfälle gratis. 

© Nehlsen AG 2019