Start der dritten Nehlsen-Stadtteilinitiative „Da nich´ für!“

27.000 Euro für soziale und ökologische Projekte in Bremen

Bremen, 08. Juni 2016. Bereits zum dritten Mal sucht die Nehlsen GmbH & Co. KG im Rahmen der „Da nich´ für!“-Stadtteilinitiative soziale und ökologische Projekte, Vereine und Einrichtungen, die einen Beitrag zum Gemeinwohl Bremens und seiner Bürger leisten. Das Traditionsunternehmen unterstützt die Gewinnerprojekte mit bis zu 900 Euro pro Stadtteil. Vereine, Organisationen und Arbeitsgemeinschaften können sich ab sofort bis zum 30. Juni 2016 auf der Website www.danichfuer.de bewerben. Teilnahmeberechtigt sind alle Projekte, die im laufenden Kalenderjahr durchgeführt werden. Unter den Einsendungen wählen Nehlsen-Mitarbeiter gemeinsam mit den Stadtteilbeiräten die Gewinnerbeiträge aus.

 

Engagement wird ausgeweitet

Die Initiative „Da nich` für!“ hat sich innerhalb der vergangenen zwei Jahre in Bremen fest etabliert. Im letzten Jahr wurden erstmals 90 soziale und ökologische Projekte aus allen Stadtteilen für die Förderung eingereicht. „Die positive Resonanz der Organisationen hier in Bremen und das Engagement der Menschen haben uns sehr beeindruckt“, sagt Nehlsen-Geschäftsführer Hans-Dieter Wilcken. „Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, die Initiative auf all unsere Standorte in der Bundesrepublik auszuweiten.“ Damit stellt das Entsorgungsunternehmen Nehlsen insgesamt fast 60.000 Euro für nachhaltige soziale und ökologische Projekte zur Verfügung.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Michael Drost
Pressesprecher Nehlsen GmbH & Co. KG
Hüttenstraße 5
28237 Bremen
Tel.: +49-421-618-4141
Fax: +49-421-618-4239
Michael.Drost@nehlsen.com

© Nehlsen AG 2019