Nachwuchs für Naturwissenschaften, Mathematik und Technik

Bereits 1965 gründete der ehemalige stern-Chefredakteur Henry Nannen Jugend forscht. Mittlerweile handelt es sich um den größten europäischen Nachwuchswettbewerb in Naturwissenschaften, Mathematik und Technik.

Bereits 1965 gründete der ehemalige stern-Chefredakteur Henry Nannen Jugend forscht. Mittlerweile handelt es sich um den größten europäischen Nachwuchswettbewerb in Naturwissenschaften, Mathematik und Technik.

"Gerade in Bremen erfreut sich der Wettbewerb, der am 6.3.2008 die diesjährigen Landessieger kürt, sehr großer Beliebtheit. Ein Grund für uns, diese bundesweite Initiative zu unterstützen", so Vorstandsmitglied Dieter Kühl zum Engagement der Nehlsen AG.  Dr. Nico Kock, stellvertretender Geschäftsführer der Stiftung Jugend forscht e. V., freut sich über den neuen Förderer: „Das Engagement unserer Sponsoren ist ein Eckpfeiler des Wettbewerbs und fördert nachhaltig den natur- und ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchs in Deutschland. Auf diese Weise trägt es dazu bei, die Zukunftsfähigkeit unseres Landes zu sichern.“

Die Vertragsunterzeichnung findet statt:

Am Donnerstag, 28.2.2008, um 11 Uhr

beim Schulverbund Lesum im Lehrerzimmer

Steinkamp 16, 28717 Bremen

Anwesende sind:

Dieter Kühl, Vorstand Nehlsen AG

Dr. Nico Kock, stellv. Geschäftsführer Stiftung Jugend forscht e. V.

Angelika Tuchtenhagen, Sponsorpoolverwalterin

Herbert Papenberg, Patenbeauftragter der Astrium GmbH

Hans-Helmut Dettmer, Landeswettbewerbsleiter Jugend forscht

Horst Stolze (Schulverbund Lesum) mit Schülern, die an der 43. Wettbewerbsrunde von Jugend forscht teilnehmen.

 

© Nehlsen AG 2019