Aufräumen beim größten norddeutschen Volksfest

Entsorgungs- und Reinigungsauftrag des Bremer Freimarkts für Entsorgung Nord GmbH

Bremen, 27. Oktober 2016. Rund 20 Mitarbeiter der Entsorgung Nord GmbH (ENO) und der RNO Reinigungsservice Nord GmbH & Co. KG – beide Unternehmen gehören zur Nehlsen-Gruppe – sind derzeit auf und um den Bremer Freimarkt im Einsatz, damit seine rund vier Millionen Besucher ein sauberes Veranstaltungsgelände vorfinden. Noch bis zum Ende von Norddeutschlands größtem Volksfest am 30. Oktober entsorgen die Reinigungskräfte jeden Morgen ab 6 Uhr die Hinterlassenschaften der Gäste – ob Restmüll, Verpackungen oder Papier. Zudem reinigen sie sämtliche Zufahrtswege rund um die Bürgerweide, den Bahnhof und den Marktplatz, wo im gleichen Zeitraum der kleine Freimarkt aufgebaut ist. Das Unternehmen organisiert zudem den Abtransport und die fachgerechte Sortierung des Abfalls sowie die dazugehörige Logistik.

„Die Arbeit beginnt für uns schon mit dem Aufbau: Hier stellen wir den Standbetreibern entsprechende Mülltonnen zur Verfügung und kümmern uns schon währenddessen um die fachgerechte Entsorgung des Abfalls“, berichtet Frank Kunst, Bereichsleiter der ENO. Der Auftrag endet für das Unternehmen erst dann, wenn das Gelände für den Normalbetrieb wieder freigegeben wird. Dabei arbeitet das Bremer Entsorgungsunternehmen sehr eng mit dem Stadtamt zusammen, das auch für die Auftragsvergabe verantwortlich ist. „Wir profitieren von unseren langjährigen Erfahrungen mit Veranstaltungen in Bremen und sind darüber hinaus immer bestrebt, unser Abfall- und Entsorgungsmanagement zu verbessern, sodass schnellstmöglich wieder Normalität einkehren kann“, betont Kunst.

www.nehlsen.com

 

© Nehlsen AG 2019