Am besten zu zweit

Restmülltonne neben Restmülltonne

Viele Jahre wurde im Landkreis Wittmund von der Entsorgungsfirma Nehlsen Restmüll und Bioabfall in einem Wagen gesammelt, der für jede Müllart eine Kammer besaß. Seit Anfang dieses Jahres werden so genannte Einkammerseitenladerfahrzeuge eingesetzt, da die alte Fahrzeugtechnik nicht mehr verfügbar ist.

Dafür sollten möglichst die Tonnen am Abfuhrtag jetzt immer paarweise nach Fraktion, also „Restmülltonne an Restmülltonne“ oder „Biotonne an Biotonne“, zur Verfügung gestellt werden. Niederlassungsleiter Hendrik Rösing bittet: „Die Tonnen am Abholtag bis spätestens 6 Uhr paarweise pro Abfallart mit der Öffnung zur Straße bereitstellen. Am besten die eigene Restmülltonne neben die Tonne des Nachbarn stellen. Zwischen den Tonnenpaaren eine Tonne Abstand lassen, also etwa 50 cm. So können wir dann die Tonnen gemeinsam entleeren. Dank dieser Hilfe werden Lärm, Zeit und Kosten gespart und außerdem die Umwelt geschönt.“

© Nehlsen AG 2019