Sie sind hier: 
  1. Nehlsen
  2. Infothek
  3. Rechtliche Grundlagen
  4. Gewerbeabfallverordnung

Gewerbeabfallverordnung

Seit dem 1. August gilt die novellierte Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV). Die wichtigsten Fragen und Antworten finden Sie hier in unserem FAQ-Bereich.

Ermittlung der Getrenntsammlungsquote

Für Abfallerzeuger, die ihre Abfälle bereits vorbildlich trennen und mindestens 90 % getrennt erfassen, sieht die GewAbfV eine Ausnahme der Vorbehandlungspflicht vor. Allerdings muss diese sogenannte Getrenntsammlungsquote von einem zugelassenen Sachverständigen zertifiziert werden. Ob sich dieses für Sie lohnt, können Sie mit wenigen Schritten mit unserem Online-Tool prüfen.

Hier können Sie eine Ermittlung der Getrenntsammlungsquote vornehmen.

RecyclingDoku-Portal

Die novellierte Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) enthält eine Reihe neuer Dokumentationspflichten für den Abfallerzeuger. Diese müssen erstellt, bereitgehalten und auf Verlangen der überwachenden Behörde - ggf. auch elektronisch - vorgelegt werden.

Hierzu bietet Nehlsen Ihnen mit dem RecyclingDoku-Portal eine Plattform, auf welcher Sie Ihre Dokumentationen einfach und rechtskonform erstellen und verwalten können.

Hier finden Sie das RecyclingDoku-Portal.

Vorbehandlung Ihrer Gemische

Ab 2019 gelten strengere Anforderungen an die Vorbehandlung von gemischten Gewerbeabfällen und gemischten Bau- und Abbruchabfällen. Mit unserer neuen Gewerbewertstoffsortieranlage der Bremer Recycling Kontor GmbH & Co. KG können wir Ihre Gemische gesetzeskonform und zuverlässig vorbehandeln.

Weitere Informationen zu der Gewerbewertstoffsortieranlage finden Sie hier.

 

 

© Nehlsen GmbH & Co. KG 2019