Sie sind hier: 

Zwei ehemalige Beluga-Auszubildende zukünftig bei Nehlsen

Es wird immer schwieriger gute Auszubildende und Fachkräfte zu finden. Aus diesem Grund unterstützt Nehlsen u. a. „Jugend forscht", hat eine Schuloffensive begonnen und setzt bei der Suche nach motiviertem Nachwuchs auch auf Netzwerke und Beziehungen.

Nach der Insolvenz der Bremer Beluga-Reederei heuern nach erfolgreichen Gesprächen mit der Ausbildungsleiterin Melanie Pollex zwei Kauffrauen des ehemaligen Weltmarktführers bei der Nehlsen-Gruppe an.

Melanie Pollex freut sich über zwei motivierte Neueinsteigerinnen: „Eine junge Kandidatin befindet sich zurzeit noch im 1. Lehrjahr bei Beluga und wird ihre Ausbildung zum 01.06.11 bei uns als Kauffrau für Bürokommunikation fortführen. Dem persönlichem Wunsch, nach der Ausbildung ein Studium zu absolvieren, konnten wir mit einem von uns finanzierten, nebenberuflichen Studium zum Bachelor of Arts mit dem kommenden Semester entgegenkommen. Die andere Kandidatin hätte ihre Ausbildung zum 01.08.11 als Kauffrau für Bürokommunikation bei Beluga angefangen. Auch ihr erfüllten wir einen Wunsch: Statt einer Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation beginnt sie eine Ausbildung zur Industriekauffrau."

Die beiden erhalten – wie alle anderen 116 sich in der Ausbildung befindenden Azubis bei Nehlsen – eine solide Grundlage für das Berufsleben. Nicht nur in Bremen, sondern auch in Niedersachsen, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern werden viele interessante Ausbildungsberufe von der Nehlsen-Gruppe angeboten.

Ansprechpartnerin:
Nehlsen GmbH & Co. KG
Melanie Pollex
Postanschrift:
Hüttenstraße 5  
28237 Bremen  

Besuchsanschrift:
Oken 3, 28219 Bremen
Tel.: +49-421-618 4142
Melanie.Pollex@nehlsen.com

© Nehlsen GmbH & Co. KG 2019