Sie sind hier: 

SOS-Kinderdorf erhielt Spende

Nehlsen-Geschäftsführer Lutz Siewek überreicht 2.100 Euro

Am 22.06.2009 überreichte Lutz Siewek, Geschäftsführer der Nehlsen GmbH & Co. KG, dem SOS Kinderdorf Worpswede einen Scheck in Höhe von 2.100 €. Die Spende wurde im Rahmen der Nehlsen - Weihnachtsaktion 2008 durch den Verkauf des Kochbuchs „Feierabendköche – Gas geben am Herd" gesammelt. 

Kilometerlange Staus, nervige Baustellen. Kraftfahrer brauchen eine Menge Gelassenheit und vor allem auch gutes Essen. Und wer denkt, das die "harten Jungs"  nach einem anstrengenden Arbeitstag nicht auch selbst gerne den Kochlöffel schwingen, wird eines Besseren belehrt.

In „Feierabendköche – Gas geben am Herd“ stellen die gewerblichen Nehlsen-Mitarbeiter ihre persönlichen Lieblingsrezepte angereichert mit lustigen Illustrationen und Kommentaren vor. Und das für einen guten Zweck, denn drei Euro pro Exemplar waren als Spende für den SOS-Kinderdorf e. V. eingeplant.

Der Verkauf des Buches startete am 8. Dezember letzten Jahres. Der Präsident der Bremischen Bürgerschaft Christian Weber und Nehlsen-Vorstandsmitglied Christoph Zeidler kochten in der Presse Bar Cuisine in Bremen zusammen mit Kindern des SOS-Kinderdorf e. V. Rezepte aus dem Kochbuch „Feierabendköche“ und starteten damit die Aktion.

Mittlerweile wurden aufgerundet 700 Bücher verkauft- runde 2.100 Euro für das SOS Kinderdorf. Inge Göbbel, Leiterin des SOS Kinderdorfes in Worpswede: "Die Kinder können sich über neue Spielgeräte freuen, die mit der Finanzspritze gekauft werden sollen."

Der Verkauf der Kochbücher und die Spendenaktion laufen weiter. Kochrezepte, Verkaufsstellen und weitere Informationen zum Kochbuch stehen unter http://www.feierabendkoeche.de 

© Nehlsen GmbH & Co. KG 2019