Sie sind hier: 

Nehlsen AG hat die Zukunft im Blick: Ausbildungsjahr 2014 startet

Bremer Entsorgungsunternehmen begrüßt 37 junge Berufseinsteiger

 

Bremen, 1. August 2014. Ab heute beginnt für viele junge Bremerinnen und Bremer der Ernst des Lebens: ihre dreijährige Ausbildungszeit beginnt. Auch das traditionsreiche Familienunternehmen Nehlsen hat heute 37 Berufsanfänger für den Bereich Entsorgung an ihrem ersten Arbeitstag am Standort Bremen-Grohn begrüßt. Damit wächst das Team der Nehlsen AG in der Hansestadt auf rund 2450 Mitarbeiter. „Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr wieder so viele junge Menschen bei uns willkommen heißen dürfen“, sagt Claudia Bunkenborg, Geschäftsleiterin der Nehlsen GmbH & Co. KG, „unser Einführungstag soll die Auszubildenden dabei unterstützen, sich schnell als Teil der Nehlsen-Familie zu fühlen.“

Bei dem Programm wurde den 37 Berufsanfängern für Entsorgung in Bremen und Niedersachsen Einiges geboten. Zunächst wurden sie vom Vorstand sowie der Geschäfts- und Ausbildungsleitung begrüßt. Anschließend stellte sich der Betriebsrat sowie die Jugend- und Auszubildendenvertretung vor. Nach einer Arbeitsschutzschulung sowie einer Präsentation über ihren neuen Arbeitgeber besichtigten die Berufsanfänger verschiedene Nehlsen-Standorte.

Zum Abschluss des Tages durften die Neuankömmlinge hinter die Kulissen des Weserstadions blicken. Beide Seiten waren sehr zufrieden mit dem Verlauf. „Der Tag heute war wirklich super. Es hat viel Spaß gemacht, die ganzen Leute von Nehlsen und die vielen Azubis, die zusammen mit mir anfangen, kennenzulernen. Die Zeit bei Nehlsen wird bestimmt gut“, so der junge Philip Kühl.

 

 

 

© Nehlsen GmbH & Co. KG 2019