Sie sind hier: 

Hohe Anforderungen an einen zertifizierten Entsorgungsfachbetrieb

"Wir sind Entsorgungsfachbetrieb." – Eine oft vernommene Aussage, aber was bedeutet sie eigentlich?

Ein Überwachungszertifikat nach der Entsorgungsfachbetriebe-Verordnung (EfbV) erhält nur ein Unternehmen

„Wir sind zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb.“ – Eine oft vernommene Aussage, aber was bedeutet sie eigentlich?

Ein Überwachungszertifikat nach der Entsorgungsfachbetriebe-Verordnung (EfbV) erhält nur ein Unternehmen, dass Mitglied einer anerkannten Entsorgergemeinschaft ist oder einen Überwachungsvertrag mit einer technischen Überwachungs­organisation geschlossen hat und eine jährliche Begutachtung erfolgreich besteht.

Eine dieser unabhängigen Überwachungsorganisationen ist die Germanischer Lloyd Certification GmbH, Hamburg. Sie hat die Nehlsen GmbH & Co. KG gemäß der EfbV zum Entsorgungsfachbetrieb (Efb) zertifiziert. Die Efb-Verordnung stellt Anforderungen an die Organisation, die Ausstattung sowie an die Tätigkeit des Unternehmens. Alle relevanten öffentlich-rechtlichen Vorschriften müssen dafür eingehalten werden. Dabei muss eine sach- und fachgerechte Durchführung der abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten für jeden Betrieb gewährleistet sein und nachgewiesen werden.

Nicht nur die Organisation selbst sondern auch alle beteiligten Personen, wie Inhaber, Verantwortliche und Arbeiter, müssen Anforderungen gerecht werden und besonders zuverlässig agieren. Besonders wird dies für die Stelle des Betriebsinhabers hervorgehoben. Die verantwortliche Person für die Leitung und Beaufsichtigung des Betriebes muss zudem besondere Fachkenntnisse mit sich führen. Weiterer elementarer Bestandteil der Zertifizierung sind Sachkunde-Kenntnisse der Mitarbeiter im Betrieb. Dazu trägt u. a. die Umsetzung eines Einarbeitungsplans und die regelmäßige Kontrolle der Fortbildung der Beteiligten in einem Entsorgungsfachbetrieb bei.

Für die Nehlsen GmbH bedeuten diese Anforderungen nicht nur eine Selbstverpflichtung zur Qualität, sondern auch eine permanente Überwachung und Kontrolle durch unabhängige Dritte.

Warum wird nach EfbV zertifiziert?
Die Umwelt- und Ressourcenschonung wird nur durch eine moderne und verantwortungsvolle Entsorgung gewährleistet – ein wichtiger Punkt in der Entsorgungsbranche. eine umweltschonende Verwertung bzw. Beseitigung von Abfällen liegt im Fokus von Abfallerzeuger und Behörden.
Sie stellen aber nicht nur aus diesem Grund hohe fachliche und sachliche Anforderungen an einen Entsorger. Durch Qualifizierungen und Zertifizierung kann die Verantwortung des Entsorgers greifbar werden.
Abfallerzeuger und Behörden können sich darauf verlassen, dass die Entsorgung durch den Entsorgungsfachbetrieb, die Nehlsen GmbH & Co. KG, immer unter Einhaltung aller, insbesondere aber auch der abfallrechtlichen Vorschriften, durchgeführt wird.

Efb-Zertifikate und weitere Qualifizierungen
Seite zu Zertifizierungen bei Nehlsen

Mehr über Nehlsen?
alle Dienstleistungen...
PDF: Behältersysteme
alle Broschüren

© Nehlsen GmbH & Co. KG 2019