Sie sind hier: 

Erste Fässer diese Woche auf dem Weg zur Verbrennung

Nehlsen übergab Staatsanwalt sämtliche geforderten Informationen

In den nächsten Tagen werden die ersten umverpackten Fässer durch einen behördlich genehmigten Transport per Lkw zu einer Sondermüllverbrennungsanlage nach Nordrhein-Westfalen geliefert. Bis Ende Oktober 2011 sind voraussichtlich alle Fässer umweltgerecht entsorgt.

Damit ist die Entsorgung des gefährlichen Abfalls sichergestellt. Die Aufklärung des Sachverhaltes rückt ebenfalls näher, denn am heutigen Montag übergab Nehlsen dem ermittelnden Staatsanwalt sämtliche Informationen und Unterlagen.

© Nehlsen GmbH & Co. KG 2019