Sie sind hier: 

Aufbereitungsanlage für Dachpappe

Ein Dach über dem Kopf – das hat jeder gern. Das Dach auf einem Haus hält aber nicht ewig. Die Instandsetzung, der Rückbau des Daches oder der komplette Abriss eines Hauses ergibt eine Menge Abfall, der fachgerecht entsorgt sein will.

Ein Dach über dem Kopf – das hat jeder gern. Das Dach auf einem Haus hält aber nicht ewig. Die Instandsetzung, der Rückbau des Daches oder der komplette Abriss eines Hauses ergibt eine Menge Abfall, der fachgerecht entsorgt sein will. Dachpappe ist nicht gleich Dachpappe. Bei der Herstellung wurden früher andere Stoffe verwendet, als heute. Heutzutage werden Dachpappen mit Hilfe von ungefährlichem bitumenhaltigen Stoff hergestellt, früher wurden Dachpappen mitunter mit einem gefährlichen kohlenteerhaltigen Stoff versehen. Bis Anfang der 60er Jahre wurden vor allem Dachpappen auf Kohlenteerbasis als Baustoff verwendet, welche  polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, kurz PAK, enthalten. Der Stoff gilt als krebserregend, so dass er ab einem PAK-Gehalt von 100 Milligramm pro Kilogramm als besonders überwachungsbedürftig eingestuft wird und besondere Richtlinien (BGR 128; TRGS 150 und 551) gelten. In Deponien dürfen diese Stoffe nicht eingelagert werden. Welche sonstigen Entsorgungswege stehen für diese Spezialaufgabe also zur Verfügung?

Die Nehlsen GmbH & Co. KG bereitet in der Betriebsstätte ABKO/Berlin-Brandenburg am Standort Mittenwalde nicht nur die gefährliche kohlenteerhaltige Dachpappe für die thermische Verwertung auf, sondern auch die heute verwendete bitumenhaltige Dachpappe. Rund 5.000 Tonnen pro Jahr werden im einschichtigen Betrieb entsorgt. Dabei wird die Dachpappe nach der Anlieferung aufbereitet, zerkleinert und gesiebt, bis das Material thermisch verwertbar und transportfertig ist. Hauptabnehmer des aufbereiteten Materials sind Kohlekraftwerke, Ersatzbrennstoffkraftwerke, Zementwerke sowie Müllheizkraftwerke. Der Brennwert des Ausgangsmaterials liegt etwa bei 18.000 kJ/kg.

Als zertifizierter Entsorger gewährleistet Nehlsen die rund um sichere Entsorgung durch Begleitscheine und Entsorgungsnachweise. Weitere Informationen zur Entsorgung und Aufbereitung von Dachpappe stehen unter www.nehlsen.com im Bereich Abfälle zur Verfügung.  

Anlangensteckbrief als PDF: Dachpappenaufbereitung
alle Dienstleistungen...
PDF: Behältersysteme
alle Broschüren...

 

© Nehlsen GmbH & Co. KG 2019