Sie sind hier: 

Aktionstag „Bremen räumt auf.“ am 20. März

Zum Frühlingsbeginn geht die Bremer Gemeinschaftsaktion in die 7. Runde.

„Bremen räumt auf.“ ist nicht mehr aus Bremen wegzudenken. Seit über sechs Jahren engagieren sich die Initiatoren der großen Gemeinschaftsaktion - Der Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, die swb AG, die Bremer Tageszeitungen AG, die Sparkasse Bremen AG und die Entsorgung Nord GmbH - für ein lebenswerteres Bremen. Mit „Bremen räumt auf.“ machen sich mittlerweile jährlich ca. 15.000 Bürgerinnen und Bürger zum Frühlingsbeginn gemeinschaftlich auf den Weg, um ihre Stadt vom Müll zu befreien. Ausgerüstet mit Handschuhen, Müllsäcken und Routenplänen, die alle Teilnehmer/innen an 45 Ausgabestellen in ganz Bremen erhalten können, sammelten sie über 100 t Müll in den letzten Jahren ein.

Am Freitag, 20. März 2009, ist es wieder soweit: „Bremen räumt auf.“ geht in die 7. Runde. Von 10 – 13 Uhr sowie von 15 bis 17 Uhr sammeln viele tausend Freiwillige im gesamten Stadtgebiet Bremen den herumliegenden Abfall. Nach dem Sammeln gibt es ein heißes Getränk sowie einen Snack. Und wer ein wenig Glück hat, gewinnt einen Geld- oder einen attraktiven Sachpreis. Kurzentschlossene können gerne noch teilnehmen. Die Ausgabestellen sind im Internet auf www.bremen-raeumt-auf.de abrufbar. Es steht auch eine Hotline zur Verfügung: 59 58 988.

Auch in diesem Jahr dürfen sich die Bremerinnen und Bremer auf viele spannende Neuerungen freuen. Ob der neue „Bremen räumt auf.-Umweltsong“ oder der Nachmittagsevent für den „Bremen räumt auf.–Freundeskreis“ am Werdersee mit Firmen und Vereinen – der heutige  Tag  wird wieder ein großes Gemeinschaftsgefühl in unserer Stadt erzeugen und der Umwelt gut tun.

© Nehlsen GmbH & Co. KG 2019