De | En

Sperrmüll entsorgen

Als Sperrmüll werden Abfälle aus privaten Haushalten bezeichnet, die aufgrund ihrer Sperrigkeit nicht mit dem Hausmüll eingesammelt werden können. Hierzu zählen zum Beispiel Möbel und Teppichböden. Die Abholung von Sperrmüll erfolgt meistens auf Anfrage oder in regelmäßigen Abständen durch die Kommunen.

Sperrmüll: Verwertung

Die unterschiedlichen Fraktionen werden soweit wie möglich stofflich und dann thermisch verwertet.

 

Zu Sperrmüll gehören z.B.:

  • Kühl-/Gefriergeräte, Sofas, Liegen und Betten
  • Fernsehgeräte, Radios, Monitore, Schränke, Kommoden
  • Wasch-, und Spülmaschinen, Wäschetrockner und Tische
  • Herd, elektrische Heizkörper, Matratzen und Lattenrost
  • Klimageräte, Drucker, Sessel, Stühle und Hocker
  • Regalteile (max. 2 m lang und gebündelt)
  • Kiste, Koffer, Truhen (leer)
  • Bettgestelle, Springrahmen, Teppiche
  • Kinderwagen
  • Fahrräder und Roller
  • Rasenmäher

 

Sperrmüll entsorgen: so geht es richtig

Sperrmüll entsorgen, schafft Platz in Haus und Hof. Sperrmüll wird jedoch nicht einfach an die Straße gestellt. Sperrmüll wird auf Bestellung abgeholt oder im Sammelcontainer entsorgt. 

Zum vereinbarten Termin wird der Sperrmüll abgeholt. Stellen Sie Ihren eigenen Sperrmüll nicht zu fremden Sperrmüll-Sammlungen, sondern fordern Sie immer eine eigene Sperrmüllsammlung an. 

Sperrmüll verlässlich entsorgen

Mit Nehlsen wählen Sie den richtigen Entsorgungspartner. Wir sind nach EfbV zertifiziert und verfügen mit der DIN ISO 9001 und 14001 über eingeführte Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme. Qualität, Umwelt, Entsorgungsverantwortung: Mit Nehlsen gehen Sie auf Nummer sicher - auch bei Sperrmüll.

 


weitere Fragen?

01806 626600

(0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf)

Bauabfälle, Grünschnitt, Abbruchmaterial, Sperrmüll oder alle anderen Abfälle: In unserem Containershop finden Sie den passenden Behälter.

Jetzt Container online bestellen...