De | En

Klärschlamm entsorgen

Seit 2005 darf Klärschlamm nicht mehr deponiert werden. Klärschlamm fällt bei der Abwasserreinigung an und ist eine Mischung aus Wasser und Feststoffen.

Klärschlamm entsorgen: Entsorgungswege

  • Klärschlammstabilisierung
  • Rohschlammtransport
  • Klärteichentschlammung
  • Mechanische Entwässerung
  • Trocknung
  • Stoffliche Verwertung
  • Energetische Verwertung
  • Entsorgung von belasteten Klärschlämmen

 

Klärschlamm entsorgen: so geht es richtig

Für Klärschlamm bieten wir Ihnen diverse Entsorgungswege und Lösungen. Zur Ermittlung ist möglicherweise auch eine Laboranalyse notwendig bzw. eine Sichtung durch den Gefahrgutbeauftragten.

Die gesammelten Stoffe werden unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Anforderungen aufbereitet.

Klärschlamm verlässlich entsorgen

Mit Nehlsen wählen Sie den richtigen Entsorgungspartner. Wir sind nach EfbV zertifiziert und verfügen mit der DIN ISO 9001 und 14001 über eingeführte Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme. Qualität, Umwelt, Entsorgungsverantwortung: Mit Nehlsen gehen Sie auf Nummer sicher.


weitere Fragen?

01806 626600

(0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunkpreise max. 0,60 €/Anruf)

mehr Informationen

Geschäftskunden

Bauabfälle, Grünschnitt, Abbruchmaterial, Sperrmüll oder alle anderen Abfälle: In unserem Containershop finden Sie den passenden Behälter.

Jetzt Container online bestellen...