De | En

Gewerbeabfälle entsorgen

Wo Produktions- bzw. Konsumgüter in großen Mengen hergestellt werden, entstehen in Fabriken und Manufakturen Gewerbeabfälle aus verschiedenen Wirtschaftsbereichen. Daher ist die Bandbreite der Gewerbeabfälle sehr groß.

Je nach produziertem Gut sind gefährliche Abfälle oder gemischte Fraktionen aus Papier, Holz, Folie, Styropor oder Kunststoffen zu entsorgen. Für die Entsorgung stellt Nehlsen die Behältersysteme, kümmert sich um die Transporte und die fachgerechte Entsorgung sowie die kompetente Beratung vor Ort.

 

Zu Gewerbeabfällen gehören z.B.:

  • Papier
  • Holz
  • Folie
  • Styropor
  • Kunststoffe
  • Speiseabfälle
  • Bauabfälle

 

Gewerbeabfälle entsorgen: so geht es richtig

Für Gewerbeabfall bieten wir Ihnen diverse Entsorgungswege und Lösungen. Nach Bereitsstellung passender Sammelbehälter können Sie mit der Sammlung beginnen.

Sind die Behälter für Gewerbeabfälle gefüllt, holen wir gesammelte Gewerbeabfälle nach gültigen Vorgaben ab. Die gesammelten Stoffe werden unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Anforderungen aufbereitet und recycelt dem Stoffkreislauf erneut zugeführt bzw. abgelagert.

Gewerbeabfälle verlässlich entsorgen

Mit Nehlsen wählen Sie den richtigen Entsorgungspartner. Wir sind nach EfbV zertifiziert und verfügen mit der DIN ISO 9001 und 14001 über eingeführte Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme. Qualität, Umwelt, Entsorgungsverantwortung: Mit Nehlsen gehen Sie auf Nummer sicher.


weitere Fragen?

0800 6266 555

(kostenlose Servicenummer)

Bauabfälle, Grünschnitt, Abbruchmaterial, Sperrmüll oder alle anderen Abfälle: In unserem Containershop finden Sie den passenden Behälter.

Jetzt Container online bestellen...